Abschlussarbeiten

Bei der Anfertigung der Arbeit ist neben den formalen Richtlinien vor allem auf eine angemessene Sprache zu achten: Neben sprachlicher Präzision und einer klaren Argumentation ist hier auch auf den Lesefluss zu achten, soll der Leser doch zum Lesen des Textes animiert werden. Die Bachelor- oder Masterarbeit ist damit ein wichtiger Beleg für die Qualifikation eines Studierenden. Diesem Umstand sollte der Aufwand angepasst sein. Dabei geht es weniger um die zeitliche Dauer als vielmehr um die Betonung des eigenen Anspruchs.

Jede Qualifikationsarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Abschlussprüfung. Daher müssen einige organisatorische Regelungen beachtet werden. Über das Zentrale Prüfungsamt sind die relevanten Prüfungsordnungen und Bekanntmachungen verfügbar.

Die formalen Anforderungen an Aufbau und Gestaltung von Qualifikationsarbeiten sind in dem Leitfaden zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten in der Wirtschaftsinformatik dokumentiert.

Weitere Informationen zu Abschlussarbeiten

Auf den Unterseiten finden Sie weitere Informationen zu Abschlussarbeiten wie zum Beispiel Details zum formalen Ablauf oder Themenvorschläge.

Literaturrecherche

Für die Literaturrecherche im Rahmen der Erstellung von Qualifikationsarbeiten (z.B. Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeiten) empfehlen wir folgende Internet-Links zur Informationsbeschaffung. Ist der Zugriff auf die Volltexte der Publikationen über die Universitätsrechner nicht möglich ist, nutzen Sie bitte die Möglichkeiten der Artikelbestellung über die Bibliothek oder wenden sich bei Bedarf an den jeweiligen Betreuer bzw. Dozenten.

Webseite Beschreibung
ACM Digital Library Digitale Bibliothek der ACM Publikationen, Volltextzugriff an Rechnern der Universität
IEEE Digital Library Digitale Bibliothek der IEEE Publikationen, Volltextzugriff i.A. nicht möglich
Wirtschaftsinformatik Wissenschaftliche Zeitschrift zur Wirtschaftsinformatik, nach Anfrage kann der Betreuer einzelne Artikel zur Verfügung stellen
Scientific Literature Digital Library (CiteSeer) Datenbank zu Publikationen in Informatik und Information Sciences, Volltexte sind i.A. verlinkt und frei verfügbar
Computer Science Bibliography Bibliographie von Veröffentlichungen in der Informatik, bereitgestellt von der Universität Trier, ohne Volltexte
EBSCOhost US-amerikanischer Datenbankanbieter mit fortlaufenden Literaturdatenbanken und Volltextdatenbanken
JSTOR Digitale Bibliothek für Journals, Bücher und Primärliteratur; Volltextzugriff an Rechnern der Universität möglich
SpringerLink Online-Bibliothek für Wissenschaft, Technik und Medizin

Hinweis zu Plagiaten

Die Verfügbarkeit einer großen Zahl von Quellen im Internet stellt für einige Studierende eine Verlockung dar:

Durch copy&paste lassen sich große Teile einer Qualifikationsarbeit erstellen, dazu noch in einer Qualität, die man sich selbst nicht zutraut.
Es ist allerdings nachdrücklich davor zu warnen, sich auf eine solche Verlockung einzulassen.
Die Verwendung nicht als solcher kenntlich gemachter Quellen ist ein eklatanter Verstoß gegen die Spielregeln wissenschaftlichen Arbeitens.

Diejenigen, die sich darüber hinweg setzen, hintergehen nicht nur die Autoren der missbrauchten Quellen, sie versuchen auch, sich einen unlauteren Vorteil gegenüber ihren Kommilitonen zu verschaffen.

Wer sich durch diese Hinweise nicht beeindrucken lässt, sollte sich vergegenwärtigen, dass das Risiko erheblich ist:
Beim geringsten Verdacht wird eine eingereichte Qualifikationsarbeit unter Verwendung einschlägiger Werkzeuge systematisch auf Plagiate untersucht.

Wenn sich danach der Verdacht erhärtet, wird die Arbeit ohne Ausnahme mit "mangelhaft" bewertet. Darüber hinaus behält sich die Universität rechtliche Schritte gegen den Überführten vor.