Unternehmensmodellierung

"I see the artificial split between organizational and technical issues as dangerous and unnecessary, and the frequent cultural chasm between business people and information technology professionals as the one factor that can block the effective use of computers and communications."

Peter G.W. Keen

Motivation

In vielen Unternehmen gibt es mittlerweile langjährige Erfahrungen mit der Gestaltung, Nutzung und Pflege computergestützter Informationssysteme. Einer wachsenden Zahl von Mitarbeitern ist der Umgang mit solchen Systemen - sei es als Entwickler oder Anwender - zur alltäglichen Routine geworden. Dennoch kann kaum von einer zufrieden stellenden Situation gesprochen werden. So sind auch zwanzig Jahre nach Verkündung der so genannten Software-Krise in allen Phasen des Software-Lebenszyklus Schwierigkeiten zu verzeichnen. Diese Schwierigkeiten sind u. a. darauf zurückzuführen, dass es vielfältige Missverständnisse zwischen Vertretern der Fachabteilungen, Software-Entwickler und Führungskräfte gibt. Unternehmensmodelle sind darauf gerichtet, alle wesentlichen Aspekte abzudecken, die bei der Analyse, dem Entwurf, der Einführung und Nutzung betrieblicher Informationssysteme zu berücksichtigen sind. Dazu bieten sie mehrere Abstraktionsebenen bzw. Sichten für Betrachter mit unterschiedlichen Zielen bzw. Kompetenzen. Neben eher softwaretechnischen Abstraktionsebenen wie Daten-, Funktions- oder Objektmodellen zählen dazu auch z. B. Modelle der Organisationsstruktur oder von Geschäftsprozessen.

Ziele

Unternehmensmodelle sind vor allem darauf gerichtet, die Effizienz von Informationssystemen durch ein höheres Maß an Integration zu fördern. Integration bezieht sich dabei sowohl auf die Komponenten eines Software-Systems als auch auf die Sichten verschiedener Nutzergruppen und die Forschungsansätze der beteiligten Disziplinen. Dabei ist auch an die konzeptuelle Integration alternativer Ansätze zur Aufbereitung von Domänenwissen, wie etwa die Rekonstruktion anwendungsspezifischer Fachsprachen zu denken. Auf diese Weise ist auf Modelle zu hoffen, die nicht nur Ergebnisse gemeinsamer Forschung darstellen, sondern gleichzeitig Forschungsgegenstand sind, da ihre Instanzierungen vielfältige Möglichkeiten für die Anwendung und Erforschung automatisierter Analyseverfahren bieten - das Modell als Labor. Gleichzeitig bieten Unternehmensmodelle eine gute Grundlage für die Schaffung hochwertiger generischer Artefakte, die in vielen Unternehmen wiederverwendet werden können und damit die Wirtschaftlichkeit der Erstellung von Software erheblich zu verbessern erlauben.

Forschungsansatz

Unternehmensmodellierung stellt die gemeinsame Grundlage für die verschiedenen Projekte in der Forschungsgruppe dar. Dazu entwickeln wir Methoden, die für bestimmte Problemklassen geeignete Abstraktionen und Vorgehensweisen bereitstellen. Die Methoden integrieren Konzepte der Informatik und betriebswirtschaftliche Fachsprachen. Auf diese Weise tragen sie zu einer verbesserten Verständigung zwischen Gruppen mit unterschiedlichem Qualifikationshintergrund bei. Um diese Methoden zu überprüfen und ggfs. anzupassen, setzen wir sie in unseren Projekten ein. Zudem entwerfen wir (-> Referenzmodelle), die den Aufwand individueller Modellierungsprojekte erheblich verringern können. Im Zentrum unserer Forschung steht MEMO (Multi Perspective Enterprise Modelling), eine in den letzten Jahren entwickelte Methode zur multiperspektivischen Unternehmensmodellierung. Sie beinhaltet u. a. ein Menge von Modellierungssprachen, die der Beschreibung verschiedener Perspektiven auf ein Unternehmen dienen. Bei der Wahl der Perspektiven wurden gängige betriebswirtschaftliche Abstraktionen berücksichtigt und durch softwaretechnisch motivierte Sichtweisen ergänzt. Es werden drei Perspektiven unterschieden: Strategie, Organisation und Informationssystem.

Projekte

Ansprechpartner

Prof. Dr. Ulrich Frank

Prof. Dr.

E-Mail
Raum:
R09 R04 H27
Telefon:
+49 201 18-34042
Alexander Bock

M. Sc.

E-Mail
Raum:
R09 R04 H35
Telefon:
+49 201 18-34563
Dr. Monika Kaczmarek-Heß

Dr.

E-Mail
Raum:
R09 R04 H41
Telefon:
+49 201 18-34330
Mario Nolte

M. Sc.

E-Mail
Raum:
R09 R04 H45
Telefon:
+49 201 18-34088
Dr. Carola Schauer

Dr., (geb. Lange)

E-Mail
Raum:
R09 R04 H32
Telefon:
+49 201 18-34066

Bitte beachten Sie, dass in dieser Rubrik nur aktuelle Mitarbeiter aufgeführt sind. Wenn sie die Kontaktdaten zu ehemaligen Mitarbeitern suchen, finden Sie diese in der entsprechenden Sektion.

Publikationen

Filter:
  • Bock, Alexander; Frank, Ulrich; Bergmann, Arne; Strecker, Stefan: Towards Support for Strategic Decision Processes Using Enterprise Models: A Critical Reconstruction of Strategy Analysis Tools. In: Horkoff, Jennifer; Jeusfeld, Manfred A.; Persson, Anne (Hrsg.): The Practice of Enterprise Modeling. 9th IFIP WG 8.1. Working Conference, PoEM 2016, Skövde, Sweden, November 8-10, 2016, Proceedings. Springer, 2016, S. 41-56. doi:10.1007/978-3-319-48393-1_4VolltextBIB DownloadDetails
  • Kaczmarek, Monika; De Kinderen, Sybren: A Conceptualization of IT Platform for the Needs of Enterprise IT Landscape Modeling. In: Conference on Business Informatics 2016. 2016. BIB DownloadDetails
  • Bock, Alexander: The Concepts of Decision Making: An Analysis of Classical Approaches and Avenues for the Field of Enterprise Modeling. In: Ralyté, Jolita; España, Sergio; Pastor, Óscar (Hrsg.): The Practice of Enterprise Modeling. 8th IFIP WG 8.1. Working Conference, PoEM 2015, Valencia, Spain, November 10–12, 2015, Proceedings. Springer, 2015, S. 306-321. doi:10.1007/978-3-319-25897-3_20VolltextBIB DownloadDetails
  • Kaczmarek, Monika: Ontologies in the Realm of Enterprise Modeling – a Reality Check. In: Cuel, Roberta; Young, Robert (Hrsg.): Proceedings of the 7th Workshop on Formal Ontologies meet Industry (FOMI). 2015. BIB DownloadDetails
  • Kaczmarek, Monika: Categories of Ontologies’ Applications in the Realm of Enterprise Modeling. In: Ieee (Hrsg.): Proceedings of the 17th IEEE Conference on Business Informatics (CBI 2015). IEEE Computer Society, 2015. BIB DownloadDetails
  • Kaczmarek, Monika; Bock, Alexander; Heß, Michael: On the Explanatory Capabilities of Enterprise Modeling Approaches. In: Aveiro, David; Pergl, Robert; Valenta, Michal (Hrsg.): Advances in Enterprise Engineering IX. 5th Enterprise Engineering Working Conference, EEWC 2015, Prague, Czech Republic, June 15-19, 2015, Proceedings. Springer, 2015, S. 128-143. doi:10.1007/978-3-319-19297-0_9VolltextBIB DownloadDetails
  • Livieri, Barbara; Kaczmarek, Monika: Modeling of Collaborative Enterprises – CSFs-Driven High-Level Requirements. In: Ieee (Hrsg.): Proceedings of the 17th IEEE Conference on Business Informatics (CBI 2015). IEEE Computer Society, 2015. BIB DownloadDetails
  • Overbeek, Sietse: Coupling elements of a framework for cognitive matchmaking with enterprise models. In: Iliadis, Lazaros; Papazoglou, Michael; Pohl, Klaus (Hrsg.): Proceedings: Advanced Information Systems Engineering Workshops: CAiSE 2014 International Workshops. Springer, Cham, Switzerland, 2014. BIB DownloadDetails
  • Heise, David; Strecker, Stefan; Frank, Ulrich: ControlML: A domain-specific modeling language in support of assessing internal controls and the internal control system. In: International Journal of Accounting Information Systems (IJAIS), Jg. 15 (2014) Nr. 3, S. 224-245. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: Enterprise Modelling: The Next Steps. In: Enterprise Modelling and Information Systems Architectures, Jg. 9 (2014) Nr. 1, S. 22-37. BIB DownloadDetails
  • Barn, Balbir; Clark, Tony; France, Robert; Frank, Ulrich; Kulkarni, Vinay; Turk, Dan (Hrsg.): Proceedings of the workshop Towards the Model Driven Organization (AMINO 2013). IEEE, 2013. BIB DownloadDetails
  • Bock, Alexander; Kattenstroth, Heiko; Overbeek, Sietse: Towards a modeling method for supporting the management of organizational decision processes. In: Fill, Hans-Georg; Karagiannis, Dimitris; Reimer, Ulrich (Hrsg.): Proceedings: Modellierung 2014. Gesellschaft für Informatik, Bonn, Wien, Österreich 2014, S. 49-64. VolltextBIB DownloadDetails
  • Bock, Alexander; Kaczmarek, Monika; Overbeek, Sietse; Heß, Michael: A Comparative Analysis of Selected Enterprise Modelling Approaches. In: Frank, Ulrich; Loucopoulos, Pericles; Petrounias, Ilias; Pastor, Óscar (Hrsg.): The Practice of Enterprise Modeling: 7th IFIP WG 8.1 Working Conference, PoEM 2014, Manchester, UK, November 12-13, 2014, Proceedings. Springer, 2014, S. 148-163. doi:10.1007/978-3-662-45501-2_11VolltextBIB DownloadDetails
  • Heß, Michael: Multiperspektivische Krankenhausmodellierung: Motivation und Potenziale. In: Workshop "Wissensbasierte Systeme und Leitlinienmanagement in der Medizin" im Rahmen der INFORMATIK 2012. Gesellschaft für Informatik e. V, Braunschweig 2012. VolltextBIB DownloadDetails
  • Heß, Michael; Schlieter, Hannes; Taeger, Georg: Modellierung komplexer Entscheidungssituationen in Prozessmodellen – Anwendung am Beispiel der Tumorklassifikation bei Weichteilsarkomen. In: Thomas, Oliver; Nüttgens, Markus (Hrsg.): Dienstleistungsmodellierung 2012. Product-Service Systems und Produktivität. Springer Gabler, Wiesbaden 2012, S. 268-290. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: MEMO Organisation Modelling Language (1): Focus on Organisational Structure - ICB Research Report. 48. Essen 2011. doi:10.17185/duepublico/47066VolltextBIB DownloadDetails
  • Strecker, Stefan; Heise, David; Frank, Ulrich: RiskM: A multi-perspective modeling method for IT risk assessment. In: Information Systems Frontiers, Jg. 13 (2011) Nr. 4, S. 595-611. VolltextBIB DownloadDetails
  • Heise, David; Heß, Michael; Strecker, Stefan; Frank, Ulrich: Rekonstruktion eines klinischen Behandlungspfads mithilfe domänenspezifischer Erweiterungen einer Geschäftsprozessmodellierungssprache: Anwendungsfall und Sprachkonzepte. In: Thomas, Oliver; Nüttgens, Markus (Hrsg.): Dienstleistungsmodellierung 2010. Interdisziplinäre Konzepte und Anwendungen. Physica, Heidelberg 2010, S. 210-227. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich; Heise, David; Kattenstroth, Heiko; Ferguson, Donald; Hadar, Ethan; Waschke, Marvin: ITML: A Domain-Specific Modeling Language for Supporting Business Driven IT Management. In: Tolvanen, Juha-Pekka; Rossi, Matti; Gray, J.; Sprinkle, J. (Hrsg.): Proceedings of the 9th OOPSLA workshop on domain-specific modeling (DSM). Helsinki Business School, Helsinki 2009. VolltextBIB DownloadDetails
  • Strecker, Stefan; Kargl, Herbert: Integration Deficits of IT Controlling: Historical Background, Analysis of Integration Potentials and Method Integration. In: Business and Information Systems Engineering, Jg. 1 (2009) Nr. 3. BIB DownloadDetails
  • Strecker, Stefan; Kargl, Herbert: Integrationsdefizite des IT-Controllings: Historischer Hintergrund, Analyse von Integrationspotenzialen und Methodenintegration. In: Wirtschaftsinformatik, Jg. 51 (2009) Nr. 3, S. 238-248. BIB DownloadDetails
  • Heise, David; Strecker, Stefan; Frank, Ulrich; Jung, Jürgen: Erweiterung einer Unternehmensmodellierungsmethode zur Unterstützung des IT-Controllings. In: Bichler, M.; Hess, Thomas; Krcmar, Helmut; Lechner, Ulrike; Matthes, Florian; Picot, Arnold; Speitkamp, Benjamin; Wolf, Petra (Hrsg.): Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2008. GITO, Berlin 2008, S. 1017-1028. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich; Strecker, Stefan: Open Reference Models – Community-driven Collaboration to Promote Development and Dissemination of Reference Models. In: Enterprise Modelling and Information Systems Architectures, Jg. 2 (2007) Nr. 2, S. 32-41. BIB DownloadDetails
  • Desel, Jörg; Frank, Ulrich (Hrsg.): Enterprise Modelling and Information Systems Architectures. 2005. BIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich; Strecker, Stefan; Koch, Stefan: ’Open Model’ - ein Vorschlag für ein Forschungsprogramm der Wirtschaftsinformatik (Langfassung) - ICB Research Report. 8. Essen 2007. doi:10.17185/duepublico/47160VolltextBIB DownloadDetails
  • Koch, Stefan; Strecker, Stefan; Frank, Ulrich: Conceptual Modelling as a New Entry in the Bazaar: The Open Model Approach. In: Damiani, Ernesto; Fitzgerald, Brian; Scacchi, Walt; Scotto, Marco; Succi, Giancarlo (Hrsg.): Open Source Systems. Springer, Heidelberg ea. 2006. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: E-MEMO: Referenzmodelle zur ökonomischen Realisierung leistungsfähiger Infrastrukturen für Electronic Commerce. In: Wirtschaftsinformatik, Jg. 46 (2004) Nr. 5, S. 373-381. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: Multi-Perspective Enterprise Modeling (MEMO): Conceptual Framework and Modeling Languages. In: Sprague Jr., Ralph H. (Hrsg.): Proceedings of the Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS-35): Honolulu. 2002. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: A Multi-Layer Architecture for Knowledge Management Systems. In: Barnes, Stuart (Hrsg.): Knowledge Management Systems. Thomson Verlag, 2002, S. 97-111. BIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich; van Laak, Bodo: A Method for the Multi-Perspective Design of Versatile E-Business Systems. In: Ramsower, Regan; Windsor, John (Hrsg.): Proceedings of the Americas Conference on Information Systems (AMCIS 2002). 2002. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: Multi-Perspective Enterprise Models as a Conceptual Foundation for Knowledge Management. In: Sprague Jr., Ralph H. (Hrsg.): Proceedings of the Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS-33). 2000. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: Eine Architektur zur Spezifikation von Sprachen und Werkzeugen für die Unternehmensmodellierung. In: Sinz, Elmar (Hrsg.): Modellierung betrieblicher Informationssysteme: Proceedings der MobIS-Fachtagung 1999. 1999, S. 154-169. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: Applying the MEMO-OML: Guidelines and Examples. 1999. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: Memo: Visual Languages for Enterprise Modelling. 1999. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: The MEMO Meta-Metamodel. 1998. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: The MEMO Object Modelling Language (MEMO-OML). 1998. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: MEMO: Objektorientierte Unternehmensmodellierung zum gemeinsamen Entwurf optimierter Geschäftsprozesse und hochintegrierter Anwendungssysteme. In: OBJEKTspektrum, Jg. 1995 (1995) Nr. 6, S. 43-47. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: MEMO: A Tool Supported Methodology for Analyzing and (Re-) Designing Business Information Systems. In: Ege, Raimund; Singh, Madhu; Meyer, Bertrand (Hrsg.): Technology of Object-Oriented Languages ans Systems. 1994, S. 367-380. VolltextBIB DownloadDetails
  • Frank, Ulrich: Multiperspektivische Unternehmensmodellierung: Theoretischer Hintergrund und Entwurf einer objektorientierten Entwicklungsumgebung. Oldenbourg Verlag, 1994. BIB DownloadDetails